Genomchirurgie im Diskurs

Methoden der Gentechnik sind schon seit Jahrzehnten Thema der gesellschaftlichen Diskussion. Gerade revolutioniert ein neues Verfahren diese Technologie: die Genomchirurgie. Ihre bekannteste Methode ist CRISPR-Cas. Die neue Methode vereinfacht und beschleunigt die zielgerichtete Veränderung des Genoms. Das Projekt „Genomchirurgie im Diskurs“ lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Schülerinnen und Schüler, Journalistinnen und Journalisten sowie die Politik ein, über die Chancen und Risiken der Genomchirurgie in der Medizin mitzudiskutieren.

>?php echo $alt; ?>

Malaria bekämpfen mit dem Gene Drive? Toolkit für ein Planspiel zur Genomchirurgie

Ab Herbst 2018 erhältlich. Im Toolkit sind alle notwendigen Materialien für ein 90-minütiges Planspiel. Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der CRISPR-Cas-Methode auseinander und diskutieren die Bekämpfung von Malaria mittels Gentechnik. Das Spiel ist für Gruppen ab der 10. Klasse geeignet.

Zum Toolkit